Naturschützer greifen im Sommer zur Sense

Von Hitze, Bremsen und Wespen geplagt - Ein Naturschützer erzählt

SCHLÜCHTTAL. Politiker neigen im Regelfall zu Übertreibungen. In diesem Fall aber nicht. Die Rede ist nämlich von blühenden Landschaften, die ein „hohes Tier“ der politischen Zunft dem Volk vor vielen Jahren versprochen hatte: Sollte jener Politiker damals das Indische Springkraut gemeint haben, dann hat er in der Tat die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit gesagt. Es gibt nämlich kaum ein Tal im südlichen Schwarzwald, in dem die trügerische Schönheit derzeit nicht in prächtiger Blütenpracht steht. Aber genau diese blühenden Landschaften brauchen wir eben nicht.

Ein Naturschützer erzählt      [...] Orginal lesen